Ansprechpartner Downloads

Holger Baumhauer
Verkauf Pkw
Standort Bad Waldsee
Tel.: +49 7524 9750 41
Fax: +49 7524 9750 941

Andreas Berle
Verkauf PKW Neuwagen
Standort Bad Waldsee
Tel.: +49 7524 9750 0
Fax: +49 7524 9750 66

Mediathek

Die neue Generation CLS

Licht. Gestalt.

Ästhetik für die Straße.


Sie spüren, wenn ein Moment zu einem Besonderen wird. Wenn es Ihnen die Sprache verschlägt oder Sie den Blick nicht mehr abwenden können, wissen Sie: Das ist einer der Momente, den Sie am liebsten festhalten wollen. Genauso wird es Ihnen gehen, wenn Sie die neueste Generation des CLS Coupés sehen. Versprochen.

Das viertürige Coupé (C218) auf Basis der aktuellen E-Klasse besticht, wie schon die erste Generation des CLS, durch extravagantes, avantgardistisches Design. Es hebt sich wohltuend von der Masse ab. Das markant konturierte Design zieht Blicke magisch an und lässt sie nicht mehr los. Es empfehlen sich besonders Farben, die die Linienführung und Sicken der Seitenansicht hervorheben.

Auch im Interieur hebt sich der CLS, wie sein Vorgänger, von der E-Klasse ab. Die Klimaanlage wird durch runde Drehregler bedient. Insgesamt ist die Mittelkonsole höher und dadurch konnte der Comand-Bildschirm besser integriert werden. Die Verarbeitung ist hochwertig und die Optik sehr gut. Die Sitzgrafik auf den Vorder- und Rücksitzen ist sportlich.

Aber der neue CLS begeistert nicht nur beim Design, sondern setzt auch Maßstäbe durch die eingesetzte Technik. Alle Triebwerke werden mit der neuen 7G-Tronic Plus ausgeliefert. Sie arbeitet durch einen neuen effizienteren Wandler und einen niedrigeren Öldruck sparsamer und hilft somit Kraftstoff zu sparen. Neu sind auch die Schaltprogramme. C (Comfort) wurde durch E (Economy) ersetzt. So ist der Unterschied der Schaltcharakteristik zwischen E und S (Sport) deutlich größer als noch bei C und S. Das Economy Programm zeichnet sich durch früheres Hochschalten und eine dementsprechende Drehzahlabsenkung aus. Bei Zwischenspurts wird das Drehmoment des Motors genutzt und es wird nicht direkt zurückgeschaltet. Im Sport-Modus senkt die Automatik das Drehzahlniveau selbst bei konstanter Fahrt nicht auf das Minimum ab. Sie bleibt bereit zum Spurt und schaltet früher zurück und später hoch.

Der V6-CDI geht eine perfekte Symbiose mit der weiterentwickelten 7G-Tronic ein und stellt damit einen sehr perfekten Antriebsstrang da. Er vermittelt die "Leichtigkeit des Seins" perfekt ohne dabei die Umwelt durch hohe Verbräuche zu belasteten und ist souveräner als ein 4 Zylinder je sein kann.

Im erhältlichen Sport-Paket für den CLS verfügte er über 18 Zoll Bereifung, eine doppelflutige Abgasanlage sowie ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk. Es liegt straff auf der Straße und bietet eine hohe Fahrstabilität auch in schnell gefahrenen langgezogenen Kurven. Dabei bleibt der Komfort bestehen. Es ist ein toller Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Komfort gelungen, der die Frage nach der Airmatic schon fast erübrigt. Lediglich kurze Stöße, verursacht durch Gully-Deckel und Schlaglöcher werden an die Insassen sehr gedämpft weitergeleitet.

Weitere Innovationen in der 125 jährigen Innovationsgeschichte der Daimler AG stellt das Intelligent Light System (ILS) auf Basis des LED-Lichts da. So bestehen die Hauptscheinwerfer aus 71 LEDs die zum Teil, zur Realisierung des Kurven- und Abbiegelichts, schwenkbar sind. Aufgrund der höheren Kelvinzahl (5500) ist das LED-Licht "weißer" als das BiXeon-ILS-Licht.

Neu ist auch die elektronische Servolenkung, die es bislang nur in der Kompaktwagenklasse gab. Sie arbeitet präzise und gibt dem Fahrer eine gute Rückmeldung. Sie wirkt keinesfalls synthetisch. Diese technische Neuerung bietet zudem zwei weitere Vorteile. Sie hilft Sprit zu sparen, da die elektrische Servolenkung nur Strom benötigt, wenn gelenkt wird, und sie ermöglicht erst die Einführung des aktiven Parkassistenten. Im Gegensatz zu seinen Anfängen ist Mercedes hier ein Meisterstück gelungen. Er kann in relativ knappen Parklücken einparken!

Zur Funktionsweise: Man gleitet im CLS an potentiellen Parklücken vorbei. Ein blaues Parksymbol mit Richtungspfeil zeigt welche Parklücke groß genug ist. Man hält an und legt den Rückwärtsgang über den Direct-Select-Wählhebel (hinter dem Lenkrad) ein. Im farbigen, hochauflösenden Zentraldisplays des Kombiinstruments wird der detektierte Parkraum angezeigt und durch quittieren, mittels OK-Taste, wird das Kommando an den aktiven Parkassistenten übergeben. Jetzt einfach leicht Gas geben und der CLS wird automatisch in die Parklücke gelenkt. Wenn die PTS-Anzeigen Rot vermelden stoppen und den Vorwärtsgang einlegen und nach vorne fahren. Der Assistent lenkt zurück und stellt den CLS gerade. Der Parkvorgang ist beendet. Dieses Feature ist besonders bei Dunkelheit und auch aufgrund der eingeschränkten Übersichtlichkeit nach schräg hinten (Ursache des tollen Coupé-Design) überaus hilfreich und ist serienmäßig in der Parktronic (PTS) enthalten.

Um es kurz zu sagen, der CLS bietet alles was man sich in der oberen Mittelklasse wünscht: Souveränität, schonender Umgang mit der Umwelt, gehobener Luxus, tolle aktive & passive Sicherheit und nicht zuletzt ein atemberaubendes Design.

CLS
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,9-5,1 l/100 km,
CO2-Emissionen kombiniert: 231-134 (g/km).
Kaufpreis ab Werk 59.857,00 Euro inkl. MwSt.

Social Bookmarks